Kontakt: 0221 6778 237 0

Warum auch ausgehende Links wichtig sind

In letzter Zeit liest man des Öfteren, dass es immer schwieriger wird Links auf anderen Seiten zu bekommen. Das hat mit der ganzen „nofollow“ Hysterie zu tun, die momentan durch die Webmasterwelten geistert.
Dabei haben ausgehende Links auf der eigenen Seite durchaus auch ihre Berechtigung und sind wichtig.
Wenn Google die Seite durchsucht, sieht der Bot, wenn man auf gute und themenrelevante Seiten linkt. Das erhöht dann die Wahrscheinlichkeit, dass man von der Suchmaschine selbst als gut eingeschätzt wird, weil man sich mit dem Thema auskennt und auch starke Seiten in diesem Bereich kennt und auf diese verlinkt.
Webseiten, die gar keine ausgehenden Links haben, werden meist als Außenseiter im Netz – auch von der Suchmaschine – gesehen. Fehlt dazu noch guter Content, dann kann man sich fast sicher sein, dass man von Google abgewertet wird.
Darüber hinaus kann man durch Setzen von Links auf der eigenen Seite auch Linkpartnerschaften eingehen, die dann die eigene Seite wieder stärken.
Auch User haben einen Nutzen von ausgehenden, guten Links. Und zwar einen Mehrwert der Seite. So kann der User seine Informationssuche im themenrelevanten Bereich fortsetzen. Dieser Mehrwert wird auch von Google geschätzt.
Das sind nur einige Gründe dafür, dass die ganze Hysterie der Nichtverlinkung bzw. der Verlinkung mit „nofollow“ vielleicht in eine falsche Richtung geht. Sicherlich ist in der Vergangenheit viel Spam und der gleichen betrieben worden und aus diesem Grund sind viele Webmaster vorsichtig geworden. Teilweise sogar zu vorsichtig.
Beachtet man bei der externen Verlinkung einige Kriterien, wie die Qualität und den Trust Rank der Seite, auf die man verlinkt, dann geht sicherlich nicht so viel (wenn sogar gar kein) Linkjuice verloren, wie weitläufig oft falsch angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9