Kontakt: 0221 6778 237 0

Überblick über erfolgreiche TYPO3 Suchmaschinenoptimierung

Für alle diejenigen, die TYPO3 zur Erstellung ihrer Website verwenden, gibt es hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung einige Besonderheiten zu beachten, um erfolgreich zu sein. Neben den Maßnahmen, die bei einer „normalen“ Suchmaschinenoptimierung gesetzt werden müssen, gibt es bei der TYPO3 Optimierung unter anderem auch folgendes zu beachten (ein Überblick):
Zu Anfang ist es von entscheidender Wichtigkeit, dass der Quellcode der verschiedenen Templates optimiert wird.
Ein weiterer wichtiger Schritt ist es, das CSS sowie die eingesetzten CSS-Klassen zu optimieren (hier vor Allem zu reduzieren) und ebenfalls auch zu komprimieren.
Bei der Verwendung von TYPO3 hat sich hinsichtlich einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung auch als nützlich erwiesen, wenn man einen separaten Datenbank-Server zum Einsatz bringt.
Im Zuge der weiteren Vorgehensweise ist es dann auch nötig, die Speicherverwaltung für die MySQL-Datenbanken, sowie für die Webserver ausreichend zu optimieren.
Um die Darstellung der Seite effizienter zu machen, macht es darüber hinaus auch Sinn einen sogenannten PHP-Accelerator und ebenso einen PHP-Compressor zu verwenden.
Eine weitere wichtige Maßnahme, auf die man keinesfalls vergessen sollte, ist es die TYPO3 Cache-Zeiten zu optimieren.
In diesem Zusammenhang, sollte auch nicht darauf verzichtet werden, ein nc_staticfilecache zu installieren. So sollte ein hochdynamischer Content (wie zum Beispiel der Counter) mit Hilfe eines iFrames und einem bereits optimierten PHP-Script generiert werden. „Normal“ dynamischer Content (als Beispiel wäre hier die aktuelle Wartezeit zu erwähnen) sollte mittels eines iFrames in Form einer statischen HTML-Datei geladen werden und darüber hinaus im Hintergrund durch einen Cron-Job erstellt werden (bei einer Frequenz – abhängig vom jeweiligen Content – von 5 Minuten bis zu mehreren Stunden).
Es gibt natürlich noch viele andere Maßnahmen, die man im Zuge einer TYPO3 Optimierung berücksichtigen sollte. Wenn man allerdings bereits die oben genannten ausreichend berücksichtigt, wird man sicherlich schon gute Ergebnisse erzielen können.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9