XML (englisch „Extensible Markup Language“) ist eine Auszeichnungssprache, mit deren Hilfe hierarchisch strukturierte Daten dargestellt werden können. Das Grundprinzip dieser Sprache basiert auf der Trennung von Daten und ihrer Repräsentation, damit die Daten auf verschiedene Weisen dargestellt werden können (z.B. einerseits als Grafik und andererseits als Tabelle). XML stellt also eine wichtige Maßnahme in der medienneutralen Verbreitung von Daten dar.