CTR ist die Abkürzung für „Compliant Transaction Recording“ und bezieht sich die Archivierung von Geschäftsprozessen oder Transaktionsabläufen, die über webbasierte Anwendungen laufen. Die Daten werden zu einem bestimmten Zeitpunkt realitätsgetreu abgespeichert, um die enthaltenen Informationen detailgetreu nachweisen zu können. Damit sichert sich ein Unternehmen gegen Widerrufe oder Einsprüche bei Verkaufstransaktionen etc. rechtlich ab. Mit diesem Verfahren ist es außerdem möglich, Nutzerverhalten zu analysieren.