In Deutschland gibt es nur noch sehr wenige Haushalte, welche nicht an das Internet angeschlossen sind. Denn das Internet ist das Medium der Zukunft. Es ist eine perfekte und kostengünstige Werbeplattform. Dementsprechend publizieren Firmen ihre Angebote, Preise, Firmengeschichten und vieles mehr auf den hauseigenen Webseiten. Doch um im Internet gefunden zu werden bedarf es mehr, als nur einer Homepage. Fast jeder Internetuser benutzt Suchmaschinen, um durch gezielte Stichworteingaben zum gewünschten Punkt zu gelangen. Das Durchsetzen in diesen Suchmaschinen wird durch die hohe Transparenz des Internets und die Konkurrenzdichte sehr erschwert. Viele Firmen sehen sich nicht in der Lage die ständig wechselnden Anforderungen der Suchmaschinen zu verinnerlichen und greifen aus dem Grund auf professionelle Hilfe zurück. Durch den Boom des Internets ist die Branche der Suchmaschinen Optimierer, kurz gesagt SEO’s, entstanden. Eine SEO Agentur befasst sich mit den Websites von Firmen und Privatanwendern und versucht mit diversen Mitteln die Homepage bei den gängigsten Suchmaschinen anzumelden. Eine hohe Platzierung kann von SEO Agenturen nicht garantiert werden, doch durch essentielle Suchmaschinenoptimierung, welche das Hauptgebiet der SEO Agenturen ist, wird eine höhere Platzierung in den meisten Fällen obligatorisch. SEO Agenturen verhelfen Unternehmen dazu, dass Internet und Suchmaschinen als effektive Verkaufs- und Marketingplattform zu nutzen. Dabei haben die meisten SEO Agenturen verschiedene Konzepte für die diversen Unternehmen. Jedes Konzept wird an das jeweilige Unternehmen soweit angepasst, dass der größte mögliche Nutzen und die damit einhergehende höchste mögliche Platzierung erreicht werden.

Neben der Suchmaschinenoptimierung nehmen auch immer mehr SEO Agenturen den Bereich des Suchmaschinenmarketings in ihr Repertoire auf. Somit sind die meisten professionellen SEO Agenturen Vollversorger auf dem Gebiet des Internetmarketing. Die Suchmaschinenoptimierung ( SEO ) und das Suchmaschinenmarketing ( SEM ) dürfen nicht in eine Schublade gesteckt werden, denn die beiden Themen beschäftigen sich mit unterschiedlichen Gebieten, welche das Internetmarketing zum perfekten Marketing Mix werden lassen. Der größte Unterschied zwischen SEO und SEM liegt darin, dass man mit Hilfe des Suchmaschinenmarketing die Zielseite der Besucher bestimmen kann. Bei der Suchmaschinenoptimierung entscheiden die Webcrawler der Suchmaschinen, welche Seite für welche Keywords relevant ist. Gibt ein interessierter Internetbenutzer ein Stichwort in die Suchmaschine ein, erscheinen diverse Websites, welche für den Benutzer manchmal mehr und manchmal weniger relevant sind. Die ersten Suchseiten von Google und Co. sind ca. für 90 Prozent der Internetbenutzer ausschlaggebend. Gelangt ein Benutzer nun auf die Website eines Anbieters, entscheiden wenige wichtige Kriterien darüber ob er sich weiter umschaut oder ob er wieder den Rückschritt zur Suchmaschine tätigt. Beim Search Engine Marketing ( SEM ), bestimmt der Webseitenbetreiber selbst die „landing Page“. Die landing Page ist die Seite, welche extra vom SEM optimiert wurde und den Benutzer direkt mit allen nötigen relevanten Informationen ansprechen soll. Somit signalisiert man dem Benutzer, dass es sich bei der bestehenden Website um eine für ihn relevante Adresse handelt. Weckt der Internetauftritt das Interesse des Surfers, wird dieser nach weiteren Informationen suchen und aus einem potentiellen Interessent wird ein richtiger Interessent. Das kann im besten Fall den Umsatz und den damit zusammenhängenden Gewinn steigern.

Neben dem Suchmaschinenmarketing (Search Engine Marketing, SEM) beschäftigt sich eine SEO Agentur ebenfalls mit der Suchmaschinenoptimierung. Die Hauptaufgabe von Suchmaschinenoptimierung ist es, eine Website in dem Grad zu optimieren, dass die Webcrawler der verschiedenen Suchmaschinen die Inhalte perfekt interpretieren und somit das Ranking der Website verbessern können. Der Such- und Auswertungsalgorithmus der Webcrawler wird von den Suchmaschinenbetreibern streng geheim gehalten. Mit einer ständigen Änderung des Algorithmus versuchen sie den Missbrauch zu minimieren und dem Benutzer nur seriöse und authentische Suchergebnisse zu liefern. Bekannt ist jedoch, dass die Webcrawler beim Auswerten von Websiteinhalten bekannten HTML-Standards folgen und das machen sich SEO Agenturen zu nutzen. Doch auch in der SEO Branche müssen die Auftraggeber aufpassen nicht an unseriöse Firmen zu geraten. Viele Agenturen für Webdesign haben in sehr kurzer Zeit auch Suchmaschinenoptimierung in ihr Portfolio aufgenommen. Nur in den seltensten Fällen führen jedoch Optimierungen dieser Agenturen zu dem gewünschten Erfolg, denn das benötigte Fachwissen ist nicht vorhanden. Unseriöse Angebote erkennt man an diversen Kriterien.

Eine Seriöse SEO Agentur wird den Auftraggebern auf keinen Fall einen bestimmten Platz in den Suchergebnissen zusichern. Die Platzierung hängt von zu vielen Faktoren ab um eine genaue Aussage zu einer zukünftigen Platzierung tätigen zu können. Man sollte sich ebenfalls nicht von Lockangeboten wie „Eintragung in 4000 Suchmaschinen“ verführen lassen. Die Eintragung in soviele Suchmaschinen hat keinerlei nutzen auf die Platzierung in den wichtigen Suchmaschinen. Allein Google besitzt einen Marktanteil von 87 Prozent, gefolgt von Yahoo und MSN. Ein Eintrag in eine der kleineren Suchmaschinen ist nutzlos, denn diese erfassen die Kundenwebsite nach einer Weile ganz von allein. Eine seriöse SEO Agentur wird ihren Kunden keine Paketpreise anbieten. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein individueller Prozess, welcher je nach Kunden unterschiedlich zu bewerten ist und nicht mit anderen Optimierungen verglichen werden kann. Wirbt eine SEO Agentur mit Paketpreisen, ist Vorsicht zu genießen. Allein die Optimierung auf diverse Keywords schlägt sich bereits im Preis nieder. Um bei dem Stichwort „Auto“ eine gute Platzierung erhalten zu können, besteht weit größerer Arbeitsaufwand als bei dem Stichwort „molekulare Biochemie“. Dieser Mehraufwand spiegelt sich im individuellen Preis wider. Manch eine SEO Agentur bietet ihren Kunden einmalige oder kurzfristige Angebote an. In dem Fall sollte der Kunde die Finger von dem Angebot lassen, denn Suchmaschinenoptimierung ist ein langwieriger Prozess, welcher sich oft über Wochen und Monate erstreckt. In Fällen von schwierigen Stichwörtern kann sich der Prozess auch auf Jahre hinausstrecken. Eine einmalige Optimierung hat keinen Nutzen und wird von keiner Suchmaschine wahr genommen. Eine seriöse SEO Agentur wird den Kunden im persönlichen Gespräch gern Referenzen mitteilen oder über diverse Tätigkeiten informieren. Verschweigt ihnen die Agentur die Linkvergabe oder welche Aufgabenfelder bereits erledigt wurden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein unseriöses Angebot. Google und andere Suchmaschinen bestrafen früher oder später jegliche Arten von Manipulationen. Deswegen fragen Sie die ausgewählte SEO Agentur, welche Techniken diese verwendet. Werden diverse Spam-Methoden aufgeführt wie Cloaking, Doorway-Pages oder sinnlose Aneinanderreihungen von Keywords ist Vorsicht geboten, denn die Website könnte nach der Optimierung von Google und Co. indiziert werden. Wenn man diese wenigen Punkte vor dem Vertragsabschluss beachtet, entgeht man vielleicht einem unseriösen Angebot.

Mit den richtigen Verfahren ist auch Ihr Internetauftritt bereit, den Schritt in die oberen Rankings der Suchmaschinen zurück zu legen. Seriöse Suchmaschinenoptimierung erhöht nicht nur ihren Traffic, sondern auf lange Sicht gesehen auch Ihren Umsatz. Somit wird die kostenproduzierende Website zu einer lukrativen Werbeplattform. In der heutigen Zeit benutzen bereits 90 Prozent der Internetbenutzer Suchmaschinen, um sich über Produkte oder Dienstleistungen zu informieren. Das erstaunliche ist, dass 70% der potentiellen Kunden nur die ersten zwei bis drei Seiten nach den passenden Anbietern durchforsten. Demnach ist egal wie gut Ihr Angebot ist, wie Kulant Sie sind oder wie gut der Kundenservice ist. Sind Sie mit Ihrer Website nicht in den oberen Rängen von Google und Co angesiedelt, gehen Ihnen eventuell wichtige Umsätze verloren.

Noch nie war Internetmarketing so wichtig wie in der heutigen Zeit. Dieser Trend wird sich auch in den nächsten Jahren fortführen, denn die Branche verzeichnet jedes Jahr ein starkes, wirtschaftliches Wachstum.