Kontakt: 0221 6778 237 0

Meta Tags und die Suchmaschinen

Suchmaschinen sind Roboter und Roboter sind geistig blind. Künstliche Intelligenz ist immer noch nicht erfunden. Also muss der Mensch vordenken. Wenn man eine Site erstellt hat, so sollte man in den Keywords die Bestandteile eintragen, nach denen voraussichtlich die zu zukünftigen Kunden suchen werden.  Technisch geschieht dies in dem Sektor „meta name=”keywords” content=“. Soweit, so gut aber wie findet man Schlagwörter, die einerseits zu seiner Seite passen, andererseits aber auch ein gutes Ranking und damit hohen Traffic verursachen. Übrigens solle man sich hier mit sich einigen, was man haben möchte: Viel Traffic oder passgenaue Kunden. Das hängt ja sicherlich von dem Ziel der Site ab. Es gibt Assoziationshelfer, um hier weiterzukommen. Eine ganz triviale Methode ist der Thesaurus im Office Paket. Dieser gibt schon einmal einige Hinweise. Im Internet gibt’s es dazu aber auch interessante Tools. Google Sets ist so eines. Man gibt einige Begriffe ein, Bild, Macke, Bonn. Das Programm wirft dann weitere Suchbegriffe aus, die man für seinen Tag gebrauchen kann. Man kann bei Google Sets regelrecht Anleitungen zum  Freien Schreiben bekommen. Das andere gute Tool von Google ist das Google AdWords Keyword Tool, auch dieses Tool hilft bei Übungen zum Freien Assoziieren. Neben Google gibt es noch andere Dienstleister im Web, es gibt auch Lösungen, die dazu noch angeben, wie oft diese Kombination im Internet angefragt wurde. So kann man Konkurrenten finden und seine Site wie ein Puzzle Spiel an die Erfordernisse des Marktes anpassen. Diese Datenbanken werden natürlich auch immer aktualisiert. Eine Website muss am Leben gehalten werden, dewegen lohnt sich der wöchentliche Blick in diese Datenbanken.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9