Kontakt: 0221 6778 237 0

“Eile mit Weile” Suchmaschinenoptimierung – ein langwieriger Prozess, der sich auszahlt

Dank der guten Arbeit von SEO Agenturen hat sich die Suchmaschinenoptimierung in den letzten Jahren zu einem wichtigen Marketing Instrument entwickelt, auf das fast kein Unternehmen mehr verzichten möchte, das auch im Internet vertreten ist. Doch meist wissen die Entscheider nur, dass man mit einer professionellen Suchmaschinenoptimierung bei Google auf Platz 1 landen kann. Dass es sich hierbei um einen Prozess handelt, der Zeit in Anspruch nimmt und vor allem, warum so viel Zeit in Anspruch genommen werden muss, wird meist vergessen. Das hat zum Teil auch mit unseriösen Anbietern zu tun, die nur ausschnitthafte Informationen durchsickern lassen.
Darum möchten wir heute die Frage, warum eine gut gemachte Suchmaschinenoptimierung Zeit benötigt, etwas näher beleuchten.
Gründe dafür gibt es viele, einer davon ist, dass sich die Bedingungen der Optimierung – sprich die Algorithmen der Suchmaschinen – ständig verändern. Diesen Veränderungen muss man sich immer wieder aufs Neue anpassen und sich so Schritt für Schritt an die obersten Positionen heranarbeiten.
Ein weiterer Grund ist, dass die zu optimierenden Seiten meist selbst erst optimiert werden müssen. Das heißt, dass die ganze Seite umgebaut und oft auch erweitert werden muss. Suchmaschinen lieben nämlich guten – suchmaschinenfreundlichen – Content den eine „normale“ Seite von Haus aus meist nicht mitbringt. So muss man also erst einmal für das richtige Futter für die Crawler der Suchmaschinen sorgen. Zudem muss man erfahrungsgemäß auch an der internen Verlinkung feilen und die Seite klarer strukturieren, damit sie optimal vom Crawler ausgelesen werden kann.
Neben dem Arbeitsaufwand als Erklärung für die Zeit, die benötigt wird, gibt es aber auch noch andere Gründe, warum eine Suchmaschinenoptimierung langsam ablaufen muss. Wäre eine Seite von einem Moment auf den anderen perfekt optimiert und mit genügend Backlinks ausgestattet, dann würde die Suchmaschine stutzig werden. Diese will nämlich, dass die Suchergebnisse natürlich sind und kein Webmaster künstlich nachhilft. Bei einer Seite, die plötzlich 1a durchoptimiert ist, kann man davon ausgehen, dass nachgeholfen wurde, was dann sogar eine Verschlechterung im Ranking nach sich ziehen kann, weil vor allem Google derartige Manipulationen nicht gerne sieht. „Eile mit Weile“ ist also das A und O, wenn man langfristig Erfolg haben möchte.
Zu guter Letzt spielt auch die Konkurrenz eine entscheidende Rolle. Man selbst ist sicherlich nicht der einzige und schon gar nicht der erste, der sich für eine Suchmaschinenoptimierung entscheidet. Die Konkurrenz verfolgt sicherlich ähnliche Ziele und hat auch schon früher begonnen. Diesen Vorsprung muss man erst einmal aufholen und darf ein gewisses Tempo, aufgrund der oben beschriebenen Gegebenheiten, nicht überschreiten. Man muss also die Balance finden zwischen Abstand gutmachen und alles dennoch natürlich aussehen lassen.
Wie man sieht, ist die Suchmaschinenoptimierung aus guten Gründen ein Prozess, der etwas dauern kann. Doch auch wenn der Weg nach oben etwas Zeit in Anspruch nimmt, lohnt es sich in jedem Fall diesen Weg in Angriff zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9