Kontakt: 0221 6778 237 0

Die Zukunft von Flash aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung

Viele von uns haben während der „SEO Ausbildung“ gelernt, dass Flash tunlichst zu vermeiden ist und nicht einmal als letzte Möglichkeit in Betracht gezogen werden sollte. Der Grund dafür ist natürlich, dass Suchmaschinen nicht dazu in der Lage sind, die Inhalte in der Flash Animation bzw. innerhalb der Flash Seite auszulesen. Die Folge davon ist, dass man mit einer „leeren“ Seite auch keine gute Platzierung zu einem Suchbegriff in den Suchergebnissen erreichen kann.
Wenn man sich einmal etwas aus der SEO Sicht entfernt und sich die Auswirkungen dieses Sachverhaltes vor Augen führt, kommt man früher oder später zum Schluss, dass sich die Tatsache, dass Suchmaschinen Probleme mit Flash haben, sehr schlecht auf die Geschäfte von Adobe auswirken. Mittlerweile legen fast alle Webmaster darauf wert, dass eine Seite auch von den Suchmaschinen gut ausgelesen werden kann, also wird Flash immer weniger genutzt, obwohl mithilfe von Flash teilweise eine ganz andere Gestaltung der Seite möglich wird.
Adobe möchte dem nun gegensteuern und hat erst kürzlich eine Methode entwickelt, die es den Suchmaschinen ermöglichen soll, eine Seite, die mit Flash programmiert wurde, auszulesen.
Doch nicht nur Adobe selbst ist hart daran am Arbeiten, Flash für die Suchmaschinen lesbar zu machen, sondern auch Google. Der Suchmaschinenprimus möchte seinen Usern gute und relevante Suchergebnisse liefern. Seiten, die in Flash programmiert sind, fallen hier häufig durch das Raster und werden nicht – oder nur schlecht – gelistet, auch wenn diese über relevanten Content verfügen.
So kann Google bereits viele Teile von Flash Seiten auslesen. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis Flash in den SEO Alltag integriert werden wird, bis dahin sollte man dennoch andere Methoden zur Erstellung eines Internetauftritts verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9