Kontakt: 0221 6778 237 0

Die Popularität einer Webseite – 4 Tipps, wie man diese erhöhen kann

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es heute eigentlich fast ausschließlich nur noch um die Optimierung auf Google. Dabei vergessen viele Leute darauf, dass nicht jeder User über die Suchmaschine Google auf die Seite kommt. Aus diesem Grund sollte man die anderen Möglichkeiten nicht außer acht lassen, wenn man den maximalen Traffic abgrasen möchte.
Der erste Tipp für mehr Traffic bezieht sich auf die URL der Seite. Wie bereits erwähnt, gehen die meisten davon aus, dass Nutzer über Google auf die Seite kommen. Es gibt aber sicherlich auch genügend User, die die URL in die Adresszeile des Browsers eingeben. Auf diesen Anteil sollte man nicht vergessen. Aus diesem Grund könnte es eine gute Idee sein, wenn man bei allen Aktivitäten, die man im Internet macht, seine URL hinterlässt. So betreibt man auch ein bisschen Branding und muss auf diese Besucher nicht verzichten.
Sofern man Unternehmen betreibt, wird man aller Wahrscheinlichkeit nach auch in den Branchenbüchern vertreten sein. In den meisten Fällen verhält es sich allerdings so, dass die Internetadresse dort nicht angegeben ist, sondern lediglich die Telefonnummer. Bei den meisten Branchenverzeichnissen im Internet – wie beispielsweise GoYellow, Klicktel etc. – kann man aber auch die URL eintragen. Tut man dies, kann das 2 Vorteile mit sich bringen. Auf der einen Seite, wie auch schon vorher, mehr Besucher und auf der anderen Seite kann sich so etwas auch positiv auf das Ranking einer Seite auswirken.
Auf das Potential von Newslettern sollte man ebenfalls nicht vergessen. Diesen sollte man allerdings nicht halbherzig machen, sondern wirklich gewissenhaft. Es ist wichtig, dass der Newsletter einen echten Mehrwert für die User darstellt, damit dieser auch wirklich gelesen wird und nicht sofort im Papierkorb landet. Ein Mehrwert kann zum Beispiel ein Rabatt, ein Fachartikel oder einfach die aktuellen Angebote sein. Auf jeden Fall nicht etwas, wo man sich von Vorne herein denken kann, dass es die User nicht wirklich interessieren wird. Auch das kann den Traffic einer Seite steigern. Wichtig in diesem Zusammenhang ist allerdings, dass man darauf achtet, dass man solche Newsletter in regelmäßigen Abständen erstellt.
Betreibt man eine Firma, die vor allem auf die regionale Wirtschaft ausgelegt ist, dann sollte man auf jeden Fall auch regional auffindbar sein. Google bietet mittlerweile bereits lokale Suchergebnisse an – unabhängig vom Standort, an dem sich der User gerade befindet. Die Anzeige für lokale Suchergebnisse steht besonders mit Google Maps in Verbindung, deshalb sollte man auf einen Eintrag dort nicht verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9