Kontakt: 0221 6778 237 0

Auswahl der Schlüsselbegriffe

Die Site ist im Google Ranking Top. Trotzdem klingelt die Kasse nicht, woran mag es liegen? Das Problem könnte an den Suchbegriffen liegen. Man wird schnell feststellen, dass es keine absolute Suchmaschinenoptimierung gibt,  sondern nur eine relative.
Man muss die Schlüsselwörter bedienen, nach denen die potentielle Kundschaft sucht. Man sollte seine Site zielgruppenorientiert optimieren. Wenn sie Tischler sind
und Spezialist für Fachwerk im Oberbergischen Land, dann nutzen Kunden in Bayern wenig. Wenn man
optimiert, muss man die Fragestellungen seiner Kunden im Auge behalten. Es gibt Firmen, die die Begriffe mittels
Datawarehousemethoden (PALO ist dafür sehr gut geeignet) aus den Logfiles analysieren. Man aus den Begriffe finden, die zwischen seiner Tätigkeit
und den Kundenwünschen vermitteln. Zweiwort Ausdrücke sind dafür sehr gut. Tischler Fachwerk hilft im Titel
schon weiter. Wenn dazu noch der Ort als Auswahlkriterium kommt, dann ist die Chance von den
korrekten Kunden gefunden zu werden, hoch. Außerdem konkurriert man in der Klasse Tischler, Fachwerk, Gummersbach nur mit sehr
wenigen anderen Lieferanten. Je spezieller die Suchbegriffe, desto schneller ist man in der Klasse
bei Google in den vordersten Rängen. Den Firmennamen braucht man in aller Regel nicht zu optimieren, die zukünfigen Kunden
kennen den ja noch nicht. Ein guter Tipp ist es, bevor man seine Site optimiert, seine bisherigen Kunden einmal zu interviewen, wie
sie gerade auf das eigene Geschäft gekommen sind. Oft hört man, sie hätten in den Gelben Seiten nachgeschlagen. Daraus
kann man folgern, dass die Unterscheidungen in den gelben Seiten gar nicht so verkehrt sind.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9