Kontakt: 0221 6778 237 0

Artikelverzeichnisse – aktuelle Meinung darüber

Die Verlinkung einer Website ist insbesondere für Google ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung der Suchmaschinen-Rankings. Je mehr andere Websites auf die eigene Website verlinken, desto besser. Und wenn auf der Seite, die auf die eigene Site verlinkt, auch noch die Suchbegriffe auftauchen, für die man selber gefunden werden möchte, ist das noch besser.
Leider man nicht immer Einfluss darauf, wie andere Websites verlinken. Wenn man sich z.B. in Web-Verzeichnisse einträgt, kann man eine Beschreibung vorgeben und hat somit einen direkten Einfluss, welche Wörter im Umfeld des Links zu finden sein werden. Aber wenn andere Blogs oder redaktionelle Medien verlinken, ist die Einflussnahme schon sichtlich schwieriger.
Viele Websites setzen daher gerne auf Artikelverzeichnisse. Diese Websites funktionieren nach einem einfachen Prinzip: Tausche Link(s) gegen Text. Ein Webmaster kann einen Artikel bei einem Artikelverzeichnis einreichen, der dann auf der Website des Verzeichnisses erscheint. Der Autor kann dabei festlegen, welche Wörter auf welche Zielseiten verlinkt werden sollen.
Ein Beispiel finden Sie in Grafik 1: Hier hat ein Web¬site-Betreiber einen Artikel zum Thema Schüssler-Salze verfasst. Der Artikel erscheint im Artikelver¬zeichnis 0am.de und verfügt über einen Link, bei dem der Suchbegriff „Schüssler Salz“ verlinkt ist und der Link auf eine Seite zeigt, die auf den jeweiligen Suchbegriff optimiert ist.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Aachener Str. 1253, Bürogebäude 1, 50858 Köln
Telefon:+49 (0) 221 6778 237 0
Fax: +49(0) 221 6778 237 9